Kopfhörer auf!

Sounds können mittels HRTF (Head Related Transfer Function s.u.) räumlich abgebildet werden („virtual reality“). Also Kopfhörer auf und hier reinhören – viel Spass!

HRTF ist übersetzt die kopfbezogene Übertragungsfunktion. Will heissen, dass der Einfluss von Kopfform, Rumpf, Haar und Ohrmuschel (etc.) in den Sound hinein gerechnet wird. Somit kann eine ziemlich wahrheitsgetreue Richtungswahrnehmung geschaffen werden.

Diese Faktoren sind allerdings sehr individuell und werden für die Audio-Anwendung standardisiert. JedeR hat schliesslich einen anderen Kopf, Rumpf, Haar, Ohrmuschel etc. So kann es passieren, dass die standardisierten HRTF´s für jemanden einfach nicht passen und deshalb nicht funktionieren.

Ich z.B. höre bei diesen Files immer alles hintenrum, was sonst eigentlich extrem schwierig herzustellen ist 😀

Dieser Beitrag wurde unter Abenteuer Hören, Richtungshören, Sounds, Wahrnehmung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar