Gehörlosenchor

Jaja, Ihr habt schon richtig gelesen: es gibt Gehörlosen-Chöre! Musik machen und Musik empfinden hat nämlich gar nichts mit Hören können zu tun. Erstaunt? Das Ohr ist nur eines von möglichen Sinnesorganen, mit denen man Musik empfinden kann. Sicher das Wichtigste, aber das hindert Gehörlose und Schwerhörige nicht daran, denselben Spass an der Musik zu haben! Man kann Musik nämlich auch fühlen, man kann der Phantasie dabei freien Lauf lassen, und man kann vor allem auch gemeinschaftliches Musizieren als etwas ganz Besonderes erfahren. Das zeigen z.b. der Kinderchor vom Wiener Verein Kinderhände, die gestern in Schönbrunn zusammen mit hörenden Kindern auftreten werden, hier: ORF-Video

Dieser Beitrag wurde unter Abenteuer Hören, Gebärdensprache, Musik, Stimme abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar