Fact Sheets für Musizierende II

Violinen & Bratschen
Das inke Ohr, welches näher am Instrument liegt, ist stärker gefährdet als das rechte Ohr.
Es ist sehr wichtig, die hohen Frequenzen des Instrumentes hören zu können. Deswegen
wird Gehörschutz empfohlen, welcher die hohen Frequenzen nicht zu stark dämpft.
Der Sitzplatz im Orchester sollte möglichst im freien Raum gewählt werden und nicht
bedeckt von z.B. überhängenden Vorrichtungen, wie sie im Musiktheater vorkommen.
Diese absorbieren nämlich hohe Frequenzen, die für das Spiel essenziell sind.
Um hohe Frequenzanteile von umliegenden Instrumenten zu minimieren, können
akustische Schilder, verwendet werden. Diese werden im Idealfall um den Kopf gebogen.
Das zusammengefasste Dokument kann bei der Oesterreichischen Gesellschaft für Musik und Medizin heruntergeladen werden!

Dieser Beitrag wurde unter Gehörschutz, Musik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.